Kein Schadensersatz für die erfundene Vergewaltigung

Nach der erfundenen Vergewaltigung kommt Heidi um den Schadensersatz herum.

https://twitter.com/rapenneke/status/431695953478049793

Hauptsache sie hatte ihren Spaß…..

 

Thomas Penneke (Rechtsanwalt / Strafverteidiger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.