Presseschau: Tiersex, defekte Zugtoilette, u.a.

Heute wieder ein kurze Zusammenfassung Meldungen aus der #L├╝genpresse. ­čśë

Sex mit Tieren bleibt verboten. Ob die Gr├╝nen auch dar├╝ber weinen? ­čśŤ

Landgericht Itzehoe: Angeklagter k├╝ndigt Gest├Ąndnis an. ┬áEr berichtet ├╝ber Mobbing durch die Polizei und gesteht. Die Pl├Ądoyers ┬áund das Urteil gibt es am Dienstag.

Die Presse berichtet gern ├╝ber das Strafrecht: Das tats├Ąchliche, das erw├╝nschte, das fiktive. Notfalls erfindet sie es selbst. Die Rechtskolumne von Prof. Fischer┬ázum Thema L├╝genpressen. Sehr gut wieder.

Es gibt kein Schmerzensgeld wegen defekter Zugtoilette. Ein interessantes Urteil des Landgerichts Trier.

Rechtsausschuss er├Ârtert die “Lex Mollath“. Das Thema wird noch lange nachbrennen.

Experten sprechen sich f├╝r ├ťberarbeitung des Idiotentests und h├Ąrtere Strafen f├╝r Alkohols├╝nder aus. Der Verkehrsgerichtstag l├Ąsst gr├╝├čen.

 

Thomas Penneke

logo blog.001