Presseschau: Tiersex, defekte Zugtoilette, u.a.

Heute wieder ein kurze Zusammenfassung Meldungen aus der #L√ľgenpresse. ūüėČ

Sex mit Tieren bleibt verboten. Ob die Gr√ľnen auch dar√ľber weinen? ūüėõ

Landgericht Itzehoe: Angeklagter k√ľndigt Gest√§ndnis an. ¬†Er berichtet √ľber Mobbing durch die Polizei und gesteht. Die Pl√§doyers ¬†und das Urteil gibt es am Dienstag.

Die Presse berichtet gern √ľber das Strafrecht: Das tats√§chliche, das erw√ľnschte, das fiktive. Notfalls erfindet sie es selbst. Die Rechtskolumne von Prof. Fischer¬†zum Thema L√ľgenpressen. Sehr gut wieder.

Es gibt kein Schmerzensgeld wegen defekter Zugtoilette. Ein interessantes Urteil des Landgerichts Trier.

Rechtsausschuss er√∂rtert die “Lex Mollath“. Das Thema wird noch lange nachbrennen.

Experten sprechen sich f√ľr √úberarbeitung des Idiotentests und h√§rtere Strafen f√ľr Alkohols√ľnder aus. Der Verkehrsgerichtstag l√§sst gr√ľ√üen.

 

Thomas Penneke

logo blog.001