Frohe Ostern und ein Rückblick

OsternDie Ostertage stehen vor der Tür und alle hoffen, dass das Wetter durchhält. Anfang der Woche wurden wir von Kälte und Hagel überrascht. Im Süden schneite es auch einmal. Bodenfrost kam – Hilfe! 🙂 Aber in guter Hoffnung verabschiede ich mich in die Osterfeiertage und wünsche allen ihre Ostern, so wie sie es feiern wollen. 🙂

Die Auswahl hat nichts mit der Wichtigkeit zu tun. Es ist einfach meine Auswahl. :-) Mein Blog – meine Auswahl. :-) Es kann ja in der Kommentarfunktion der Rückblick erweitert werden. ;-)

 

Der Tatort vom Sonntag war recht lustig. Am Schluss kam jedoch nur Vorhersehbares. Die Sprüche zwischen Professor und Kommissar waren wieder der Knaller. Auf Spiegel – Online wurde am 14. Mai 2014 eine “Studie” angepriesen, die nachweisen soll, dass Frauen beim juristischen Staatsexamen benachteiligt werden. Ausländer sollen erst Recht im Nachteil sein. Dumm nur, dass das Staatsexamen in jedem Bundesland anonym durchgeführt wird. Was soll jetzt diese “Studie” beweisen? Vielleicht den latenten Rassismus oder Frauenfeindlichkeit der Probanden? Diese “Studie” ist grässlicher als ein Plagiat einer Doktorarbeit. Apropos: Ich muss auch mal weiterschreiben. Mein Doktorvater wartet. 😉 Es soll im Fall des Reemtsma – Lösegeldes (30 Mio) soll es eine neue Spur geben, so berichtete n-tv. Seit vielen Jahren ist das Millionen-Lösegeld aus der Reemtsma-Entführung verschwunden. Fahnder aus Aachen scheinen nun eine neue Spur zu den Millionen zu haben, sie nehmen zwei Verdächtige fest. Es geht um Geldwäsche und Erpressung. Es bleibt spannend! 😎 Herr Gabriel (SPD) kann das Säbelrasseln mit dem Russen nicht lassen. Er stellt sich sogar als Seher zur Verfügung und “sieht” die Panzer von Russland schon über die Grenzen von Europa fahren. So ein Quatsch! Und außerdem. Russland gehört zum Teil zu Europa oder etwa nicht? 😮 Trotz Anzeigen werden keine Ermittlungen gegen die Gutachter und Ärzte, die Herrn Mollath begutachten und für geistig krank befunden haben. Geldautomaten will man vor Räubern neu und besser mit Schaum sichern. 😎  Und der Verräter Manning wurde zu 35 Jahren Haft verurteilt. Hier darf man auf mich schimpfen. Doch Verrat ist Verrat. Bei Herrn Snowden sehe ich das genauso.

Berlusconi muss wirklich nicht hinter Gittern, sondern muss Sozialstunden leisten. Ganze 168 Stunden muss zu je vier in einer Woche absolvieren. Die Umrechnung bleibt ein Geheimnis. Wegen einer tödlichen Messerattacke – als Teil eines geplanten Mordanschlags auf US-Präsident Barack Obama – wurde ein psychisch kranker Mann zum Tode verurteilt. Die Entscheidung fällte am Montag ein Geschworenengericht in Sioux Falls (US-Staat South Dakota). Zuvor hatte sich James McVay 2012 schuldig bekannt, die 75-jährige Maybelle Schein erstochen zu haben, plädierte jedoch auf geisteskrank. Die Mutter eines vergewaltigten Mädchens in Indien soll mit einer weiteren Vergewaltigung Rache genommen haben. Die Frau aus Barabanki im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh habe ihren Ehemann dazu angestiftet, zusammen mit drei weiteren Männern die Ehefrau des Peinigers ihrer Tochter zu missbrauchen, berichtete die Zeitung “Asian Age” am Dienstag. Das ist schon heftig!

Focus berichtet über die “Blitz-Messfehler“. Der Artikel war nun auch nicht so neu. 😮 Das neue Tagesschau-Studio soll 24 Millionen EUR kosten. Werden da etwa die Mehreinnahmen aus der GEZ kompensiert, damit der Zwangsbeitrag (erinnert an den mittelalterlichen Peterspfennig) wieder erhöht werden kann? 🙁 Unser schlauer Wirtschaftsminister befürchtet, dass ein Boykott von Russland auch Deutschland schaden könnte. Wer hätte das gedacht. 😮 Eine 12-jährige bringt ein Kind in England zur Welt. Wie würde ich damit umgehen, wenn die Mutter meine Tochter wäre? 😮 Gruselig! Selbst noch ein Kind und hat schon ein Kind. Die jüngste Mutter soll übrigens 5 bzw. 8 Jahre alt sein. Die Berechnung soll nicht stimmen. Egal ob 5 Jahre oder 8 Jahre. Der Vater wird nicht für diesen “Rekord” nicht erwähnt. 😮 „Schrei vor Glück“ heißt das Motto von Zalando. Jetzt muss sich der Onlinehändler mit Vorwürfen auseinandersetzen, dass zumindest die Mitarbeiter alles andere als glücklich sind. :-/

 

Themen im Blog der letzten Tage:

Das Amtsgericht Wismar mag keine Pflichtverteidiger 😉

Drecksacktheorie in der Revision – nichts Neues, aber ein neuer Beweis

Bande im Betäubungsmittelgesetz – ein Ansatz für die Verteidigung

Führungsaufsicht: unzumutbare Weisung – Was mach ich mit Suchtgiftkranken?

Verfassungsschutz verliert gegen linksextreme Musikgruppe – Wie dumm muss man sein?

 

Thomas Penneke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.